Statistik Stundenlaufserie

Von Jahr zu Jahr

2015 wurde unsere Stundelaufserie richtig international, zudem gab es wieder neue Rekorde. 132 Teilnehmer waren mindestens einmal am Start, 24 starteten viermal, 36 dreimal. Mit einem neuen Teilnehmerrekord (94) endete unsere diesjährige Stundenlaufserie im Marcel-Kittel-Sportzentrum. Mit Samsom Tesfazghi Hayala und Measho Gebremeskel (beide Männer) waren dieses Jahr zwei Flüchtlinge aus Eritrea, die beim SV Sömmerda eine neue sportliche Heimat fanden, dabei. Im 3. Lauf stellte Samsom mit 9019 Metern einen neuen Streckenrekord auf. Die beste Gesamtleistung ging, da die Läufer aus Sömmerda nur zwei Läufe absolvierten, aufs Konto von Daniel Leese (25 480 m), gefolgt von Peter Leihbecher (M45, 23 596 m) und Knut Konieczny (M55, 21894 m). Petra Eckoldt ( SG Motor Arnstadt, W50) schaffte mit 6411 bzw. 18 944 Metern Tages- und Gesamtwertungsbestleistung bei den Damen. Die zweitbeste Gesamtleistung hatte Theresa Rott (LSV Lok Arnstadt, U18, 18 818 m vor Jessica Leese (18 633 m). Da Dreifachsieger Cedric Hose verletzungsbedingt passen musste, hatte sein bisheriger Hauptkonkurrent Pascal Bielig diesmal mit 3328 Metern leichtes Spiel und mit 10 342 Metern auch die beste Gesamtleistung. Auch Nickolas Rost (M10) schaffte es mit 10 087 Metern am Ende fünfstellig zu sein. Die drittbeste Gesamtleistung hatte Manuel Berzen (9 666 m). Bestes Mädchen war Marlene König (8077 m) vor Elaine Berzen (7450 m) und Selina Thiem (6916 m). Der Stundenlauf sah zum wiederholt Tom Seckel in Front. Er hatte 45 905 m, Uwe Wolfig 40 390 m und André Röthig 39 871 m. 54 Läufer und 11 Familien waren an der Gesamtwertung beteiligt. 862 316 Meter wurden zurückgelegt. Die Firma Westerhoff spendierte zum vierten Lauf erneut die Bratwürste, die Gemeinde die Medaillen und Gemeinde und Landratsamt die Pokale. Die Urkunden stellte die Barmer GEK zur Verfügung. Ihnen, der Fleischerei Rainer Fritz GmbH und allen Helfern aus dem Verein und der Sektion sei ganz herzlichst gedankt.

 

2014 wurde zu einem Jahr der Rekorde. 75 Läufer und 31 Läuferinnen waren mindestens einmal am Start. 15 Läufer und 6 Läuferinnen nahmen an allen vier Läufen teil, 36 (23 männliche und 13 weibliche) kamen dreimal in das Gemeindesportzentrum. 42 Teilnehmer waren erstmals in Ichtershausen am Start. Mit 75 Teilnehmern hatte der 4. Lauf am 03. September die meisten Starter. Insgesamt wurden 1 787 388 m gelaufen.

 

Eine Streckenbestleistung (David Leese, ELAC  im Halbstundenlauf, 17 Altersklassenrekorde und 6 Familienrekorde zeugen vom hohen Leistungsniveau der Teilnehmer.

 

Die besten Einzelergebnisse 2014: Viertelstundenlauf Jungen:  3 647 m, Cedric Hose,  SV Ichtershausen; Mädchen: 2 578 m, Selina Thiem, Langewiesen; Halbstundenlauf  Männer:  8 415 m,  Daniel Leese, ELAC;  Frauen:  6 768 m, Theresa Rott,  LSV Lok Arnstadt; Stundenlauf  Männer: 15 647 m, Tom Seckel,  SV Wandersleben; Frauen: 12 535 m,  Gabi Thiele, WSV Ilmenau

 

Urkunden und Medaillen wurden vom Amt Wachsenburg zur Verfügung gestellt, die Pokale stifteten das Landratsamt und der Bürgermeister. Allen sei herzlichst gedankt. Das gilt insbesondere auch für die Firma SPORTident, welche uns erstmals mit ihrer Technik unterstützte. Den Helfern und Organisatoren sei ebenfalls Dank gesagt. Ohne sie ist so eine Veranstaltung nicht durchführbar.

 

2013: Wie im Vorjahr waren wieder 82 Teilnehmer (57 Läufer, 25 Läuferinnen) mindestens einmal am Start. 14 Läufer und 6 Läuferinnen nahmen an allen vier Läufen teil, 21 (13 männliche und 8 weibliche Starter) kamen dreimal in das Gemeindesportzentrum. 31 Teilnehmer waren erstmals in Ichtershausen am Start.

 

Insgesamt wurden 1 301 141 m gelaufen. 9 Altersklassenrekorde wurden neu aufgestellt, 21 verbessert. Marcel Knape ( USV Erfurt ) stellte mit 17 301 m eine neue phantastische Stadionbestleistung auf.

 

Die besten Einzelergebnisse 2013 waren: Viertelstundenlauf: Jungen: 3686 m, Johann Reif, Laufcombo Reif, Mädchen: 2919 m, Peggy Hartmann, Pennewitz; Halbstundenlauf: Männer: 8053 m, Stefan Senz, SV Ichtershausen, Frauen: 6555 m, Vanessa Voigt SV Ichtershausen; Stundenlauf: Männer: 17 301 m, Marcel Knape USV Erfurt, Frauen: 12 792 m, Gabi Thiele, WSV 08 Ilmenau

 

Urkunden und Medaillen wurden vom Amt Wachsenburg zur Verfügung gestellt, die Pokale stifteten das Landratsamt und der Bürgermeister. Die Fleischerei Fritz, frischBack Arnstadt und die Firma Westerhoff unterstützten uns.

 

Allen sei herzlichst gedankt. Das gilt auch für die Helfer und Organisatoren, ohne die solche Veranstaltungen nicht machbar sind.

 

 

2012: Es gab eine deutliche Steigerung der Teilnehmerzahlen.

 

Insgesamt 82 Teilnehmer ( 58 Läufer, 24 Läuferinnen ) waren mindestens einmal am Start.

 

9 Läufer und 7 Läuferinnen nahmen an allen vier Läufen teil, 30 ( 18 männliche und 12 weibliche Starter ) kamen dreimal in das Gemeindesportzentrum, 7 Läufer und eine Läuferin stellten sich zweimal dem Starter und 23 Läufer und 4 Läuferinnen waren einmal da. Erfreulicherweise kam auch eine Trainingsgruppe des Sportgymnasium Oberhof einmal zu uns. Insgesamt wurden 1 353 987 Meter gelaufen, davon 318 197 von dem Mädchen bzw. Frauen.

 

Es wurden im Stundenlauf 7 neue Altersklassenbestleistungen aufgestellt, im Halbstundenlauf 18 und im Viertelstundenlauf 5. In der Familienwertung erreichten die Teilnehmer 6 neue Bestleistungen.

 

Die besten Einzelergebnisse 2012 waren:

Viertelstundenlauf Jungen 3459 m Malte Wulf LSV Lok Arnstadt; Mädchen 2957 m Linett Merten TSV 1865 Langewiesen

Halbstundenlauf Männer 7989 m Stefan Senz SV Ichtershause; Frauen 6733 m Petra
Eckoldt SG Motor Arnstadt

Stundenlauf Männer 15250 m Stefan Senz SV Ichtershausen; Frauen 13319 m Gabi Thiele WSV 08 Ilmenau

 

Erstmals konnten in der Gesamtwertung für die Plätze 1 – 3 der einzelnen Altersklassen Medaillen vergeben werden. Dafür danken wir der Gemeinde Ichtershausen. Das Landratsamt und die Gemeinde stellten auch die Pokale für die einzelnen Altersklassensieger zur Verfügung. Sowohl die Fleischerei Fritz als auch frischBack Arnstadt und die Firma Gebr. Westerhoff unterstützten uns materiell.

 

 

2011: Erstmals wurde 2011 im Gemeindesportzentrum Ichtershausen eine Stundenlaufserie, bestehend aus vier Läufen ( 25. Mai; 15. Juni; 06. Juli und 7 September ) ausgetragen.

 

Insgesamt 47 Teilnehmer ( 20 Läuferinnen, 27 Läufer ) waren mindestens einmal am Start.

 

7 Starter ( 4 Frauen und 3 Männer ) nahmen an allen vier Läufen teil, 21 ( 8 weibliche und 13 männliche Starter ) kamen dreimal nach Ichtershausen, je 2 Läuferinnen und Läufer stellten sich zweimal dem Starter. 9 Läufer und 6 Läuferinnen waren einmal da.

 

Insgesamt wurden 836 202 m gelaufen ( 323 714 m von weiblichen und 512 488 m von männlichen Teilnehmern.

 

Die besten Einzelergebnisse erzielten:

im Stundenlauf Stefan Senz ( LSV Lok Arnstadt ) mit 15 455 m und Gabi Thiele ( WSV Ilmenau ) mit 12611 m, im Halbstundenlauf Marcel Will ( WSSV Suhl ) mit 7910 m und Petra Eckoldt ( SG Motor Arnstadt ) mit 6717 m sowie im Viertelstundenlauf Johann Reif ( LG ohra hörselgas ) mit 3259 m und Linette Merten ( RLV Langewiesen ) mit 2993 m.

 

 

 

Rekorde

Streckenrekorde:

 

Stundenlauf:

Männer: 17 301 m, Marcel Knape, USV Erfurt, 04. 09. 13

Frauen: 13 315 m, Gabi Thiele, WSV Ilmenau, 13. 06. 12

 

Halbstundenlauf:

Männer: 9 373 m, Samsom Tezfazghi Hayalu, SV Sömmerda, 25. 06. 16

Frauen: 6 768 m, Theresa Rott, LSV Lok Arnstadt, 03. 09. 14

 

Viertelstundenlauf:

Jungen: 3 764 m, Hose, Cedric, SV Ichtershausen, 08.70. 15

Mädchen: 3228 m, Alina Marie Schmidt, SV Ichtershausen, 18. 06. 16

 

Familienwertung:

Stunde – Stunde: 27 665 m, Karola Krieghoff, Rennsteiglaufverein / Marcel Knape, USV Erfurt, 04. 09. 2013; 26 053 m Mario Pawlik, Pawliks Lauffamily Erfurt / Gerd Pawlik, LTV Erfurt, 23. 05. 2012; 21 632 m, Anke Sieber-Held, SSV Erfurt 02 / Paula-Marie Held, SSV Erfurt 02 , 11. 06. 2014

Stunde – Halbstunde: 20 810 m Gabi Thiele, WSV Ilmenau / Arved Nicolai, LSV 1071 Ilmenau, 13. 06. 2013; 19 534 m Pascal Bielig, LSV Lok Arnstadt / Uwe Wolfig,  Plaue, 25.05.2016; 18 709 m, Gabi Thiele, WSV Ilmenau / Lena Thiele, LSV Ilmenau, 07. 05. 2014

Stunde - Viertelstunde: 17 325 m, Janie Dean Quednau, Arnstadt / Stefan Senz, SV Ichtershausen, 20. 05. 2015

Halbstunde – Halbstunde: 15 047 m, Daniel Leese, Erfurter LAC / Jessica Leese, Erfurter LAC, 03. 09. 2014; 11 735 m, Katja Kraus, WSV Ilmenau / Helena Kraus, LSV Ilmenau, 03. 09. 2014; 14 391 m, Marvin Küster, LSV 1971 Ilmenau / Jürgen Kühn, SV Ilmtal Manebach, 03.09.2014

Halbstunde – Viertelstunde: 9974 m, Toni Kraus, LSV 1971 Ilmenau / Helena Kraus, LSV 1971 Ilmenau, 25. 05. 2016; 8865 m, Elaine Berzen, SV Ichtershausen / Katja Berzen, Ichtershausen 18. 06. 2016; 11 099 m, Johann Reif, Reifs Laufcombo Gotha / Bernd Reif, Reifs Laufcombo Gotha, 23.05.2012

Viertelstunde – Viertelstunde: 6280 m, Peggy Hartmann, Pennewitz / Jonny Hartmann, Pennewitz, 05.09.2012; 6992 m, Jacob Krellig, LSV 1971 Ilmenau / Paul Krellig /LSV 1971 Ilmenau, 03.09.2014; 5922 m, Anna Rode, von-Bülow-Gymnasium Neudietendorf / Martha Langlotz, Turmschnecken Cobstädt, 25.05.16  

 

Altersklassenrekorde:

 

Viertelstundenlauf:

MU6: 2284 m, Toni Schulz (11), Kirchheim, 18. 06.2016

M7: 3017 m, Heiner Reif (04 ), Gotha, 25. 05. 2011

M8: 3253 m, Luca Bielig (07), LSV Lok Arnstadt, 02. 09. 2015

M9: 3571 m, Luca Bielig (07), LSV Lok Arnstadt, 25. 05. 2016

M10: 3647 m, Cedric Hose (04), SV Ichtershausen, 11. 06. 2014

M11: 3764 m, Cedric Hose (04), SV Ichtershausen, 08. 07. 2015

W7: 2764 m, Elaine Berzen (07), Ichtershausen, 11. 06. 2014

W8: 2756 m, Lina Limpp (03), RLV Langewiesen, 15. 06. 2011

W9: 3024 m, Elaine Berzen (07), SV Ichtershausen, 18. 06. 2016

W10: 2993 m, Linette Merten (01), RLV Langewiesen, 07. 09. 2011

W11: 3228 m, Alina Marie Schmidt (05),  SV Ichtershausen, 18. 06. 2016

 

Halbstundenlauf:

W12: 6175 m, Helena Kraus (02), LSV 1971 Ilmenau, 03. 09. 2014

W13: 6386 m, Helena Kraus (02), LSV 1971 Ilmenau, 02. 09. 2015

W13: 6480 m, Helena Kraus (02), LSV 1971 Ilmenau, 25. 05. 2016

W15: 6654 m, Anna-Maria Richter (00), WSV 05 Oberhof, 10. 06. 2015

U18: 6768 m, Theresa Rott (99), LSV Lok Arnstadt, 03. 09. 2014

U20: 6761 m, Theresa Rott (99), LSV Lok Arnstadt, 25. 05. 2016

W20: 6489 m, Kassandra Reiche (93), SV Ichtershausen, 08.07.2015

W30: 5525 m, Verena Hanstein (82), Erfurt, 04.09.2013

W35: 6727 m, Nicole Beyer (75), SV Ichtershausen, 03. 09. 2014

W40: 6220 m, Katrin Krellig (72), LSV 1971 Ilmenau, 25.05.2016

W45: 6733 m, Petra Eckoldt (65), SG Motor Arnstadt, 23. 05. 2012

W50: 6489 m, Petra Eckoldt (65), SG Motor Arnstadt, 07.09.2016

W55: 4967 m, Martina Bräutigam (59), Großbreitenbach, 03. 09. 2014

M12: 7401 m, Marvin Küster (02), LSV 1971 Ilmenau, 03. 09. 2014

M13: 7632 m, Paul Krellig (03), LSV 1971 Ilmenau, 25.05.2016

M14: 8015 m, Marvin Küster (02), LSV 1971 Ilmenau, 25. 05. 2016

M15: 8013 m, Franz Rott (00), LSV Lok Arnstadt, 10. 06. 2015

U18: 8415 m, Daniel Leese (97), Erfurter LAC, 03. 09. 2014

U20: 8595 m, Daniel Leese (97), Erfurter LAC, 08. 07. 2015

M20: 9373 m, Samsom Tezfazghi Hayalu (94), SV Sömmerda, 25. 05. 2016

M30: 7345 m, Denny Trefflich (82), SV Ichtershausen, 10. 06. 2014

M35: 7608 m, Thorsten Hengelhaupt (78), SV Ichtershausen, 08. 07. 2015

M40: 8010 m, Dominique Löser (73), SV Sömmerda, 20. 05. 2015

M45: 8013 m, Peter Leihbecher (70), SV Ichtershausen, 20. 05. 2015

M50: 7418 m, Knut Konieczny (60), SV TU Ilmenau, 13. 06. 2012

M55: 7330 m, Knut Konieczny (60), SV TU Ilmenau, 02. 09. 2015

M60: 7291 m, Hartmut Wächter (52), LSV Lok Arnstadt, 07. 09. 2016

M65: 6762 m, Reiner Schönlebe (49), Apoldaer LV, 08. 07. 2015

M70: 5769 m, Gerhard Dehmel (40), ThWV Ilmenau, 04. 09. 2013

M75: 5254 m, Waldemar Pidde (34), Waltershausen, 10. 07. 2013

M80: 4089 m, Waldemar Pidde (34), Waltershausen, 07. 05. 2014

 

Stundenlauf:

U20: 10 927 m, Paula-Marie Heldt (96), SSV Erfurt 02, 11. 06. 2014

W30: 10 519 m, Varena Hanstein (82), Erfurt, 16. 07. 2014

W35: 12 061 m, Nicole Beyer (75), SV Ichtershausen, 04.09.2013

W40: 12 611 m, Gabi Thiele (67), WSV Ilmenau, 15. 06. 2011

W45: 13 319 m, Gabi Thiele (67), WSV Ilmenau, 05. 09. 2012

W50: 12 097 m, Kerstin Sprenger (61), LTV Erfurt, 23. 05. 2012

W55: 10 364 m, Karola Krieghoff (55), Rennsteiglaufverein, 04. 09. 2013

W70: 10 439 m, Erika Pfeuffer (41), SV Germania Helmstedt, 07. 09. 2011

MU18: 12 390 m, Benjamin Chemnitz (99), Die flinken Gerataler, 08. 07. 2015

MU20: 12 823 m, Fabian Csanyi (97), Team Kyffhäuser Bad Frankenhausen, 20. 05. 2015

M20: 17 301 m, Marcel Knape (84), USV Erfurt, 04. 09. 2013

M30: 16 035 m, Stephan Bongartz (82), Jena, 08. 07. 2015

M35: 17 128 m, Michael Müller, Rennsteiglaufverein, 07. 09. 2016

M40: 15 040 m, Peter Leihbecher (70), SV Ichtershausen, 05. 09. 2012

M45: 15 258 m, Frank Jaeger (64), SV Sömmerda, 04.09.2013

M50: 14 713 m, Frank Jaeger (64), SV Sömmerda, 03. 09. 2014

M55: 15 176 m, Hans-Jörg Hoppe (57), SV Wartburgstadt Eisenach, 10. 06. 2015

M60: 13 087 m, Detlef Klose (55), Triathlon Weimar, 08. 07. 2015

M70: 11 003 m, Nikolaus Bielesch (41), 1. PMSC Erfurt, 25. 05. 2011

 

Stand: 07. 09. 2016

Zusammengestellt: Reingert Richter

ichtersrekorde.pdf
PDF-Dokument [65.2 KB]
Statistik nach Jahren
ichtersjahresrückblick16.pdf
PDF-Dokument [27.2 KB]
Statistik nach Läufen
ichters-teilnehmer.pdf
PDF-Dokument [27.6 KB]
Alle Teilnehmer mit der Anzahl ihrer Starts
Stundenlaufallet.pdf
PDF-Dokument [77.8 KB]
Von den Teilnehmern zurückgelegte Meter
ichters-meter.pdf
PDF-Dokument [88.1 KB]
Statistik 2015
Zusammenstellung2015.pdf
PDF-Dokument [31.6 KB]
Statistik 2016
Zusammenstellung 2016.pdf
PDF-Dokument [32.0 KB]

Aktuelles

31.12.2017, Laufgruppe: Sandra Voigtmann und Peter Leihbecher beim Silvesterlauf in Erfurt und Apolda, Berichte, Bilder.