Seniorensport

Seniorensport für mehr Beweglichkeit, Sicherheit und Mobilität

 

Jeden Dienstag findet in der Sporthalle Ichtershausen der Seniorensport unter dem Motto „Altersgerechte Bewegung – Fit bis ins hohe Alter“ statt. Zu dieser Gruppe gehören 22 Frauen und Männer im Alter zwischen 55 und 80 Jahren, die sich für die Verbesserung ihrer Beweglichkeit entschieden haben. Das macht agil, fördert das Allgemeinbefinden wie gute Laune. Ein erstes "Schnuppern" zeigt Trainerin Sieglinde Krebs, was die Interessenten erwarten, wie ihre Beweglichkeit und Mentalität ist.

 

Los geht es bei leichter Erwärmung mit schwungvollen Bewegungen und Schritten zur Musik. Herz und Kreislauf werden aktiviert, Körper und Muskelgruppen erwärmt und für  gymnastische Übungen vorbereitet. Hierzu probieren wir verschiedene Geräte aus wie TheraNudel für Ausdauerkraft, Redondoball für Koordinierung, Stäbe für Geschicklichkeit und Gleichgewicht. Gut für den gesamten Bewegungs- und Halteapparat, stärkt die Brust- und Rückenmuskulatur. Wir setzen den eigenen Körper im Stand, auf einem Bein, beim Schwingen und Tanzen ein, mit richtiger Atemtechnik und Erklärung durch Übungsleiterin Sieglinde.

 

Im Hauptteil folgen Übungen für Bauch, Becken und Wirbelsäule auf der Bodenmatte, im Stand oder auch bei Kreis- und Laufspielen. Die Senioren/innen turnen fleißig mit, auch  schwitzend, und lernen dabei ihren Körper zu fordern und zu kräftigen.

Das geht nicht gleich perfekt. Dafür gibt es aber eine nächste Sportstunde. So wirken wir beispielsweise den Rücken- und Gelenkschmerzen entgegen. Und ganz wichtig: Geselligkeit, gute Gespräche und Freunde fördern die Dazugehörigkeit, geistige Fitness und die aktive Teilhabe am Leben.  

 

Sieglinde Krebs, SV Ichtershausen e.V.

Aktuelles

15.08.2018, Stundenlaufserie: Ergebnisse 3. Lauf online