Berichte zu unseren Veranstaltungen und den Starts unserer Sportler - April 2014

36. Alteburglauf

Arnstadt, 30.04.2014: So zahlreich wie noch nie, nämlich mit neun Sportlern, ging unsere Laufgruppe beim Alteburglauf an den Start. Ein tolles Debüt feierte Cedric Hose, gewann er doch die 1,2 Kilometer in 5:29 Minuten und ließ dabei 37, zum Teil ältere, Läufer hinter sich. Natürlich gewann er damit auch die Altersklasse 10.  Marius Reiche startete über 3,5 Kilometer in der U18 und wurde in 16:35 Minuten Dritter. In der Gesamtwertung bedeutete dies Platz 13. Für unsere anderen Läufer galt es bei besten äußeren Bedingungen 10 Kilometer zu absolvieren. Denny Trefflich war in 40:52 Minuten der Schnellste und wurde Dritter der M30 (Gesamtwertung: 10.). Torsten Winter folgte in 41:24 Minuten als unser Zweitbester und wurde damit auch Zweiter der M40 (12.). Thorsten Hengelhaupt startete in der sehr stark besetzten M35 und wurde dort in 44:10 Minuten Achter (27.). Auch Frank Reiche kam in der M50 in 49:01 Minuten auf Platz acht (56.). Stefan Senz kämpfte sich erneut mit Schmerzen durchs Rennen und wurde in 45:01 Minuten Vierter bei den Männern (30.). Auch unsere beiden Frauen Nicole Beyer und Kassandra Reiche waren am Start. Nicole konnte in 52:35 Minuten die W35 sogar gewinnen (11.). Kassandra wurde in 52:21 Minuten Dritte bei den Frauen (10.). Bilder

36. Lange-Bahn-Lauf

Suhl-Mäbendorf, 26.04.2014: Peter Leihbecher kämpfte beim Lange-Bahn-Lauf erfolgreich um Punkte für den Thüringencup, konnte er doch die 10 Kilometer der M40 in 39:59 Minuten gewinnen. Insgesamt kam er als Vierter ins Ziel. Der Sieg ging in 37:52 Minuten an Michael Herr vom Rennsteiglaufverein.  Bei sonnigen 17 Grad waren die Bedingungen optimal. Kurz nach dem Start bildete sich eine Spitzengruppe heraus. Ab Kilometer zwei setzten sich Michael Herr, Martin Militzke, Robert Linz und Peter vom restlichen Feld komplett ab. Die Steigung bis Kilometer 5 liefen sie gemeinsam den Berg hinauf. Auf den langen Bergabstück konnten sich Herr und Militzke von Linz und Peter langsam absetzen. Peter lief mit Robert Linz ein tolles Duell bis zur letzten Steigung an der Hungerleite, dort setzte sich Linz leicht ab. Bilder

24. Citylauf

Arnstadt, 26.04.2014: Acht unserer Läuferinnen und Läufer starteten beim Arnstädter Citylauf über 10 Kilometer. Dass sechs von ihnen den Sprung aufs Siegerpodest ihrer Altersklasse schafften war ein toller Erfolg. Unser Schnellster war Denny Trefflich, der in 40:21 Minuten als Zehnter der Gesamtwertung das Ziel erreichte, knapp vor Torsten Winter (40:29 min). Denny wurde damit in der M30 Dritter. Torsten gelang in der M40 Platz zwei. Diesen holte sich auch Marius Reiche in der U18 (51:22 min, Gesamt 56.). Sein Vater Frank Reiche erzielte mit 47:15 Minuten Platz drei in der M50 (Gesamt 36.). Stefan Senz begann nach mehrwöchiger Verletzungspause stark, dann brach seine Verletzung wieder auf. Trotz Schmerzen kämpfte er sich in 46:06 Minuten ins Ziel und wurde Sechster bei den Männern (Gesamt 34.). Auch Thorsten Hengelhaupt wurde in der M35 Fünfter (43:01 min, Gesamt 24.). Kassandra Reiche wurde in der Frauen-Gesamtwertung in 49:35 Minuten Fünfte. Nicole Beyer teilte sich Platz sechs mit Ljuba Hüther vom LSV Lok Arnstadt (50:00 min). Das bedeutete für Nicole trotz Erkältung Platz drei in der W35 und für Kassandra Rang zwei bei den Frauen. Gewonnen hat den Citylauf kein geringerer als der Deutsche 10-Kilometer-Meister Rico Schwarz (ASV Erfurt, 31:54 min). Bei den Frauen siegte zum zweiten Mal in Folge Katja Voigtmann aus Ichtershausen (44:00 min). Bilder

3. Stundenpaarlauf

Ichtershausen, 23.04.2014: Mit einigen Rekorden ging unser 3. Stundenpaarlauf über die Bühne Zum einen gab es mit 30 Paaren und 59 Startern – Jens Finger aus Erfurt startete zweimal – einen neuen Teilnehmerrekord. Zum anderen gab es mehrere Rekorde bei den Leistungen.

 

Für einen Rekord sorgten Jessica und Daniel Leese vom Erfurter LAC. 8756 Meter – so viel legte noch kein Paar in der Mixed-Wertung zurück. Die beiden verbesserten damit auch ihre Vorjahresleistung von 8076 deutlich und setzten sich in der Wertung Kind/Erwachsener gemischt vor Theresa und Franz Rott (LSV Lok Arnstadt, 8435 m) und Victoria Weinschenk/Henry Sauerbrey (SV Ichtershausen/Ilmenau, 6194 m durch).

 

Überhaupt hatten so einige junge Sportler vom Gastgeber ein Elternteil zum Mitmachen überredet. Spontan erst am Wettkampftag zusammengefunden hatten sich Cedric Hose (SV Ichtershausen) und Thorsten Seever (Motor Arnstadt), die mit 7556 Metern die Kategorie Kind/Erwachsener männlich vor Philipp und Jens Finger (Dresdner SC/SV EVB Erfurt, 7372 m) und Manuel und Ronny Berzen (SV Ichtershausen, 6938 m) gewannen. Die weibliche Wertung ging an Alia und Cornelia Abraham (Medletik LT Suhl, 6151 m).

 

In den Kinderwertungen setzten sich Celina Thiem und Natalie Müller aus Langewiesen (5233 m), Jacob Kittel und Lennert Schmitt vom SV Ichtershausen (6647 m) und Michelle Liebing/Hannes Rehse (Molsdorf/SV Ichtershausen, 6449 m) durch. Leni Liebing (Mosldorf) war mit ihren sieben Jahren die jüngste Starterin und wurde mit Ronja Giegler (SV Ichtershausen, 5050 m) Zweite bei den Mädchen.

Unangetastet blieb der bei der Premiere durch Philipp Gentzel/Kai Martin (Erfurter LAC) aufgestellte Rekord von 9400 Metern bei den Männern. Robert Reißig und David Heinze (Ichtershausen) schafften als Beste 8067 Meter. David Rüdiger und Ralf Walther (Arnstadt/USV Jena, 7852) sowie Frank und Marius Reiche (SV Ichtershausen, 7844 m) folgten. Die Mixed-Wertung ging an Martina und Wolfgang Bräutigam aus Großbreitenbach mit 6120 Metern.

 

Im Stundenpaarlauf wiederholte sich in der Mixed-Wertung der Einlauf aus dem Vorjahr: Kristin Hempel und Tobias Henkel (USV Erfurt, 17580 m) vor Rebecca Gessat (LC Dübener Heide), die gerade erst den Osterlauf in Heyda gewann, und Jens Finger (16714 m). Beide Paare bleiben bei besten äußeren Bedingungen im Ichtershäuser Gemeindesportzentrum leicht unter ihrer Vorjahresleistung. Platz drei ging an Silvia Bärwolf (Lauftreff Breitungen) und Torsten Winter (SV Ichtershausen, 15284 m).

 

Die Männer-Wertung entschieden Sören Schulz und Patrick Letsch (Laufteam Erfurt) mit 19723 Metern für sich und pulverisierten damit den bisherigen Rekord von Martin Grund/Tino Weber (Blau-Weiß Wipfra, 17646 m). Philipp Curth/Toni Seckel (SV Wandersleben, 17358 m) sowie Denny Trefflich/Thorsten Hengelhaupt (SV Ichtershausen, 16771 m) folgten. Bei den Damen setzte sich Beate Ernst mit ihrer Tochter Anna-Maria (Sonntagsläufer Tambach-Dietharz, 14216 m) vor Nina Thiele/Linda Klaus (SV Stockhütte, 13524 m) sowie Kerstin Petermann/Mareike Graf (Arnstadt, 12842 m) durch.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Sponsoren und Helfern. Am Mittwoch, 7. Mai findet der 1. Lauf zur 4. Ichtershäuser Stundenlaufserie mit statt. Wir hoffen, dann viele von euch wieder zu sehen. Bilder, Ergebnisse

11. Osterlauf

Heyda, 19.04.2014: Sechs Mitglieder unserer Laufgruppe starteten beim Osterlauf in Heyda über 9,3 Kilometer. Mit 563 Teilnehmern gab es dort einen neuen Rekord. Entsprechend schwierig war es für unsere Läufer, sich in ihren Altersklassen vorn zu platzieren. Die beste Zeit erzielte Denny Trefflich mit 37:13 Minuten als Gesamt-25. Torsten Winter folgte mit 37:44 Minuten als 29. Frank Reiche wurde in 43:18 Minuten 85. und Marius Reiche in 50:35 190. Kassandra Reiche reihte sich in 46:48 Minuten auf Platz 21 ein. Nicole Beyer wurde in 48:24 33. Die Siege gingen bei niedrigen Temperaturen und feuchter Luft an Johanna Schreier (Motor Arnstadt, W30, 39:44) und Sebastian Schlott (SWV Goldlauter, M30, 31:56). Bilder

 

Altersklassenwertung:

Frauen: 4. Kassandra Reiche

W35: 4. Nicole Beyer

U18: 9. Marius Reiche

M30: 8. Denny Trefflich

M40: 6. Torsten Winter

M50: 14. Frank Reiche

Frühjahrsempfang Amt Wachsenburg

Haarhausen, 16.04.2014: Zum Frühjahrsempfang des Amtes Wachsenburg wurde eine Sportlerehrung durchgeführt. Mit Vanessa Voigt und Torsten Winter konnten zwei unserer erfolgreichen Sportler daran teilnehmen. Bürgermeister Uwe Möller zeichnete sie für ihre Erfolge bei den letztjährigen Landesmeisterschaften aus. Bilder

Landesmeisterschaft Berglauf

Breitungen, 12.04.2014: Einmal Gold und zweimal Silber gab es für unsere Läufer bei der im Rahmen des 5. Pleßberglaufes ausgetragenen Landesmeisterschaft im Berglauf. Peter Leihbecher absolvierte dem anspruchsvollen Kurs über 5,95 Kilometer mit 361  Metern Höhendifferenz in 28:48 Minuten und wurde damit  Landesmeister der M40. Platz zwei in dieser Altersklasse ging in 32:41  Minuten an Torsten Winter. Vanessa Voigt holte in 39:24 Minuten in der U18 ebenfalls Silber. In der Wertung des Pleßberglaufes gewann Peter ebenfalls seine Klasse, Torsten wurde Sechster, Vanessa Zweite. In der Gesamtwertung gab es die Plätze 12, 33 und 8. Bilder

36. Moorentallauf

Apolda, 06.04.2014:  Peter Leihbecher belegte beim Halbmarathon des Moorentallaufes in 1:23:07 Stunden Platz fünf der Gesamtwertung. Der Sieg ging in 1:14:08 Stunden an Marcel Knape (USV Erfurt). Für Peter zahlte sich das harte Tempotraining der letzten Zeit aus, konnte er doch das hohe Tempo des Vorderfeldes mitgehen. Mit Sven Hammerl (SV Hermsdorf) und teils auch Frank Roßmann (TSV 1880 Gera-Zwötzen) lieferte er sich dabei die ganze Zeit ein Duell um Rang fünf. Peter gewann auch die Altersklasse 40. Bilder

Aktuelles

28.01.2017, Laufgruppe: Peter Leihbecher Zweiter in Creuzburg, Bericht.

27.01.2018, Laufgruppe: Vier Medaillen für Nicole Beyer und Sandra Voigtmann bei den Landesmeisterschaften in der Halle, Bericht.

21.01.2018, Laufgruppe: Nicole Beyer gewinnt beim Drei-Kirchen-Lauf, Bericht