Berichte zu unseren Veranstaltungen und den Starts unserer Sportler - Dezember 2014

Erfurt, 31.12.2014: Unter den über 1000 Startern beim Erfurter Silvesterlauf waren mit Nicole Beyer und Thorsten Hengelhaupt auch zwei unserer Läufer. Bei Nieselregen und Temperaturen knapp über 0 Grad nahmen sie die 10 Kilometer in Angriff. Nicole bewältigte die Strecke in 50:18 Minuten und wurde damit Sechste in der Altersklasse 30 bis 39 Jahre. Thorsten war in der M30 in 45:30 Minuten 53. In der Gesamtwertung bedeutete dies die Plätze 21 und 140. Bilder

33. Winterlauf

Saalfeld, 07.12.2014: Bei nebligen drei Grad fand zum 33. Mal der traditionelle Saalfelder Winterlauf "Rund um die Katze" statt. Unser Peter Leihbecher war einer von 44 Startern auf der sehr anspruchsvollen 15 Kilometer Straßenstrecke. Diese führte nach Langenschade über Schloßkulm und wieder nach Saalfeld zurück. Überlegener Gesamtsieger wurde Marcel Krieghoff (USV Erfurt) in der Zeit von 52:39 Minuten. Dahinter gab es ein spannendes Duell um Platz zwei zwischen Tobias Henkel (USV Erfurt) und Peter. An den langen Anstiegen war Letzterer im leichten Vorteil. Henkel konnte hingegen seine hohe Grundschnelligkeit an den Bergabpassagen nutzen. Bis Kilometer 10 waren beide Läufer gleich auf, dann musste Peter den 14 Jahre jüngeren Henkel ziehen lassen. Im Ziel freute er sich trotzdem riesig über den dritten Gesamtrang in einer Zeit von 1:00:46 Stunden sowie den Sieg in der Altersklasse 40. Bilder

4. Hallenwettkampf

Erfurt, 06.12.2014 - 475 Teilnehmer aus sechs Landesverbänden konnten wir in diesem Jahr zu unserem Hallenwettkampf begrüßen. Vor allem die jüngsten Altersklassen waren stark besetzt. Mit Justin Schmuck, Manuel Berzen, Cedric Hose, Jakob Kittel, Jonas Rehse, Colin Heß, Finn Berlth und Nikolas Rost starteten auch acht unserer Kinder. Für die meisten von ihnen war es der erste Start außerhalb des Kreises.

 

Unser Bester war Justin Schmuck, der im Weitsprung mit neuer Hallenbestleistung von 3,84 Meter Dritter wurde. Auch seine 8,05 Sekunden über 50 Meter sind eine neue Bestleistung und brachten ihm Platz sechs. Cedric Hose steigerte sich über 800 Meter auf 2:46,2 Minuten und wurde damit knapp geschlagen Vierter.

 

Für die beste Leistung des Wettkampfes sorgte Hochspringerin Sophie Frank (Förderverein Hochsprung mit Musik Arnstadt, U18), die nach langer Verletzungspause 1,80 Meter übersprang.

 

Wir danken allen Teilnehmern, Kampfrichtern, Helfern und Unterstützern.

 

M10: 50 m: 6. Justin Schmuck 8,05 sec (8,10), Vorlauf: Manuel Berzen 8,92 sec, Jakob Kittel 9,54 sec; 800 m: 4. Cedric Hose 2:46,2 min, 10. Manuel Berzen 3:18,0 min, 11. Jakob Kittel 3:30,0 min; Weitsprung: 3. Justin Schmuck 3,84 m, 14. Jakob Kittel 2,82 m, 15. Manuel Berzen 2,80 m

 

M9: 50 m Vorlauf: Nikolas Rost 8,66 sec, Colin Heß 10,05 sec; 800 m: 9. Nikolas Rost 3:17,0, 11. Colin Heß 3:54,2; Weitsprung: 9. Nikolas Rost 3,36 m, 18. Colin Heß 2,60 m

 

M8: 50 m Vorlauf: Jonas Rehse 9,56 sec, Finn Berlt 9,37 sec; 800 m: 12. Finn Berlth 3:14,2, 18. Jonas Rehse 3:34,1 min; Weitsprung: 8. Finn Berlth 2,95 m, 10. Jonas Rehse 2,90 m

 

Ergebnisse, Bilder

Aktuelles

15.08.2018, Stundenlaufserie: Ergebnisse 3. Lauf online