Berichte zu unseren Veranstaltungen und den Starts unserer Sportler - September 2016

36. Kienberglauf

Ohrenstock, 25.09.2016: Bei strahlendem Sonnenschein und besten Streckenbedingungen starteten Nicole Beyer und Manuela Kirchner beim Kienberglauf in Oehrenstock über 11 Kilometer. Der Gesamtsieg bei den Damen war der mehrfachen Rennsteiglaufsiegerin Nicole Kruhme (46:08 min) nicht zu nehmen. Nicole kam in 56:36 Minuten als Gesamtvierte isn Ziel und gewann damit die W40. Manuela absolvierte die Strecke in 1:11:51 Stunde als Dritte der W40 und Gesamt-14. Bilder

Kreis-Kinder- und Jugendspiele

Arnstadt, 24.09.2016: Mit Elisabeth Eiselt, Nickolas Rost, Lennert Schmitt, Manuel Berzen und Alexander Groot nahmen fünf unserer Nachwuchssportler an den Kreis-Kinder- und Jugendspielen teil. Sie holten drei Goldmedaillen, siebenmal Silber und zweimal Bronze.

Nickolas Rost kam in der M11 in allen seinen vier Disziplinen aufs Siegerpodest. Den Hochsprung gewann er mit 1,20 Meter. Über 50 Meter und im Weitsprung musste er sich nur dem starken Ilmenauer Jacob Krellig geschlagen geben. Im Schlagballwerfen wurde er Dritter.

Lennert Schmitt gewann mit 8,16 Meter das Kugelstoßen der M12. Manuel Berzen war mit 3:20,43 Minuten über 800 Meter dieser Altersklasse erfolgreich. Um Sprint und Hochsprung gab es für Lennert hinter Julius Voigt (Hochsprung mit Musik) Platz zwei. Überraschend war der Weitsprungsieg von Onno Todorov (Lok Arnstadt) vor Lennert und Manuel.

Alexander Groot holte in der M14 zwei Silbermedaillen. Elisabeth Eiselt fehlten im Weitsprung der W13 nur sechs Zentimeter zu Bronze, so dass sie leider als einzige unserer Starterinnen und Starter ohne Medaille blieb.

 

M11: 50 m: 2. Nickolas Rost 8,11 sec; Hochsprung: 1. Nickolas Rost 1,20 m; Schlagball: 3. Nickolas Rost 31,00 m; Weitsprung: 2. Nickolas Rost 3,80 m

M12: 75 m: 2. Lennert Schmitt 11,72 sec, 5. Manuel Berzen 12,90 sec; 800 m: 1. Manuel Berzen 3:20,43 min; Hochsprung: 2. Lennert Schmitt 1,25 m; Kugelstoßen: 1. Lennert Schmitt 8,16 m; Weitsprung: 2. Lennert Schmitt 3,71 m, 3. Manuel Berzen 3,43 m

W13: 75 m: 5. Elisabeth Eiselt 11,96 sec; Weitsprung: 4. Elisabeth Eiselt 3,62 m

M14: 100 m: 2. Alexander Groot 13,74 sec; Weitsprung: 2. Alexander Groot 4,77 m

Bilder

10. Saale-Rennsteig-Marathon

Schmiedefeld, 24.09.2016:  Peter Leihbecher gewann die neun Kilometer im Rahmen des  9. Saale-Rennsteig-Marathons in Schmiedefeld (Landkreis Saalfeld/ Rudolstadt).  Auf der mit vielen kurzen Steigungen versehenen Strecke führte er vom Start weg das Feld an und gewann in 38:53 Minuten überlegen vor dem Saalfelder Andreas Hausdorf (41:33 min) und Toni Kolbe (LAC Rudolstadt, 43:02).  Bilder

1. Riechheimer Berglauf

Osthausen, 18.09.2016: Manuela Kirchner startete bei der Premiere des Riechheimer Berglaufes, der über 13 Kilometer erst um den Berg herum und dann über dessen Kuppe führte. In 1:28:21 Stunden belegte sie Platz fünf in der W40 und Gesamtrang 44. Der Sieg ging in 1:00:41 Stunden an Sylvia Michel (TC Optimsu Erfurt.)

Landesmeisterschaft 10 000 Meter

Gotha, 17.09.2016: Zweimal Silber gab es für den SV Ichtershausen bei den Thüringer Landesmeisterschaften über 10 000 Meter. Nicole Beyer (45:09,42 min) musste sich in der W40 nur Sandra Waldstädt (SV Hermsdorf, 44:29,34) geschlagen geben, Peter Leihbecher (39:41,35) in der M45 Bruno Wenzel (SC impuls Erfurt, 37:01,35). Nicole lief bei strömendem Dauerregen ein konstantes Tempo und belegte im achtköpfigen Damenfeld hinter Waldstädt und Birgit Gruner (W60, 44:50,36 min) mit neuer Bestzeit den dritten Gesamtrang. Peter wurde durch die Rundenzähler, die ihn eine Runde zu viel laufen ließen,  um eine bessere Zeit und Platzierung gebracht, so dass er insgesamt nur als 17. ins Ziel kam.

27. Hohe-Buchen-Lauf

Arnstadt, 17.09.2016: Martin Grund (M30) gestaltete sein Heimspiel bei der 27. Auflage des Hohe-Buchen-Laufes der SG Einheit Arnstadt erfolgreich. "Ich kenne hier ja jeden Anstieg", sagte er, nachdem er in 47:58 Minuten die 11,8 Kilometer souverän gewonnen hatte. Vor dem zweitplatzierten Philipp Heinsch (SG Adelsberg,  51:41 min) hatte Martin bei Regen und aufgeweichter Strecke fast vier Minuten Vorsprung. Da konnte er sich über die Siegertorte freuen. Bilder

6. Stundenlaufserie, 4. Lauf

 Ichtershausen, 07.09.2016: Petrus meinte es in diesem Jahr wahrlich gut mit unserer Stundenlaufserie. Sonne und hochsommerlichen Temperaturen prägten auch den letzten Lauf der sechsten Serie, der mit 76 Teilnehmer das größte Starterfeld des Jahres erbrachte.

 

Als erste gingen wie immer die Kinder auf die Viertelstunde, die jüngsten Oscar Hengelhaupt und Johann Gutsmiedl aus Kirchheim gerade einmal fünf Jahre alt. Tapfer drehten auch sie ihre Runden und am Ende konnte sich Oskar über  den Pokal für den Gesamtsieg in seiner Altersklasse freuen.  Insgesamt in 37 Altersklassen konnten an diesem Tag Pokale vergeben werden, hinzu kamen sieben Familienwertungen.

Mit Toni Kraus (LSV 1971 Ilmenau, M11, 3447 m), Nicolas Rost (SV Ichtershausen, M11, 3328 m) und Luca Bielig (LSV Lok Arnstadt, M9) setzten sich natürlich die etwas größeren Jungen an die Spitze des Feldes. Mit 3466 Metern schaffte Luca Bielig am Ende die beste Leistung. Auch in der Addition der Ergebnisse hatte er mit 10 479 Metern den Bestwert vor Toni Kraus 10 357 und Nickolas Rost 10 325 Meter.

Bestes Mädchen war einmal mehr Elaine Berzen (W9) vom Gastgeber mit 2533 Metern gefolgt von Anna Rode (von-Bülow-Gymnasium Neudietendorf, W10, 2467 m) und Marie-Luise Thiem (SV Ichtershausen, W10, 2440 m). Insgesamt hatten Elaine Berzen 8083 Meter und Anna Rode 7711 Meter.

Marvin Küster (LSV 1971 Ilmenau, M14, 7143 m) im ersten und Daniel Leese (SSV Erfurt 02, U20) im zweiten warne die bestimmenden Läufer der zwei Halbstundenläufer. Schnell hatten sie der Konkurrenz mehrere Runde abgenommen. In Abwesenheit von Rekordhalter Samsom Tesfazghi erzielte Daniel Leese mit 8516 Metern das beste Ergebnis. Diesmal waren auch wieder einige Wintersportler vom Oberhofer Sportgymnasium dabei, die in Simon Kaiser (Luisenthaler SV, 8179 m) und Lennart Seeber (WSV Scheibe-Alsbach, 8165 m) ihre Besten hatten.

Mit 25 488 beziehungsweise 22 782 Metern waren Daniel Leese und Marvin Küster auch die emsigsten Metersammler der Rennserie.

Bei den Damen knackten Petra Eckoldt (SG Motor Arnstadt) mit 6489 Metern und Wiebke Jahn (SSV Erfurt-Nord) mit 6199 Metern die 6000er Marke. Linette Metren (LSV 1971 Ilmenau) blieb mit 5927 Metern nur knapp darunter. Petra Eckoldt war mit 18 830 Metern auch in der Gesamtwertung am Fleißigsten. Linette Merten schaffte 17 642 Meter.

Im Stundenlauf war es der Sondershäuser Michael Müller vom Rennsteiglaufverein, der mit deutlichem Vorsprung enteilt war. 17 128 Meter standen so zu Buche. Es folgten Tobias Wüterich (15 078 m) und Oliver Blamberg (13 528 m) vom LTV Erfurt. Das beste Gesamtergebnis erzielte Jörg Pfeuffer (USV Erfurt) mit 40 152 Metern. Einzige Dame war Barbara Thiel aus Ichtershausen mit 9142 Metern. In der Gesamtwertung hatte sie 27 826 Meter zurückgelegt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehermn, Helfern und Sponsoren und hoffen, euch im nächsten Jahr wiederzusehen.

 

Ergebnisse, Bilder

9. Weidatalmarathon

Weißendorf, 04.09.2016: Peter Leihbecher startete beim  9. Weidatalmarathon in Weißendorf bei Zeulenroda über 11 Kilometer. Die Strecke des mit Sportlern aus mehreren Bundesländern besetzten Laufes  führte über sehr enge und stark verwurzelte Wege entlang der Weidatalsperre mit stetigen Profilwechsel. Vom Start weg konnte Peter sich in der Spitzengruppe halten. Am Ende freute er sich über einen starken dritten Rang in der Gesamtwertung hinter dem Zwickauer Sören Trommer (45:19) und dem Markranstädter Thomas Schulze (46:50). In 50:42 Minuten wurde Peter damit Zweiter der M45. Bilder

2. Offene Mehrkampfmeisterschaft Industriegebiet "Erfurter Kreuz"/Westthüringer Meisterschaft Mehrkampf/Staffeln

Ichtershausen, 03.09.2016: 138 junge Leichtathleten der Jahrgänge 2008 bis 2005 kämpften in Ichtershausen um den Titel eines Westthüringer Mehrkampf- oder Staffelmeisters. Benedikt Wallstein, Fritz Preßler, Felix Liebetrau  (alle LG Ohra-Energie) , Tim Knauf (Erfurter LAC), Mara-Zoe Lehrmann (SV Sömmerda), Emily Köhler (Eisenacher LV), Linda Brunthaler (SV Creaton Großengottern) und Charlotte Petrin (ASV Erfurt) gewannen. Unsere einzige Starterin Elaine Berzen wurde in der W8 15. Über 50 Meter erzielte sie 9,6 Sekunden, im Weitsprung 2,86 Meter und mit dem Schlagball 18,00 Meter.

 

Zum zweiten Mal richteten wir auch die Offene Mehrkampfmeisterschaft aus. In den größeren Jahrgängen war da die Resonanz leider nicht so gut.

 

Wir bedanken uns bei allen Kampfrichtern, Helfern und Sponsoren.

Ergebnisse, Bilder

Aktuelles

04.11.2018, Laufgruppe: Start beim Legend of Cross, Bericht

21.10.2018, Laufgruppe: Start beim Dresden Marathon, Bericht

20.10.2018, Laufgruppe: Start beim Kernberglauf, Bericht

14.10.2018, Laufgruppe: Manuela Kirchner beim Leipzig-Halbmarathon, Bericht

13.10.2018, Laufgruppe. Nicole Beyer gewinnt beim Weimarer Stadtlauf, Bericht

07.10.2018, Laufgruppe: Sandra Voigtmann beim Rennsteig-Herbstlauf, Bericht

03.10.2018, Laufgruppe: Start beim Bratwurstiadelauf, Bericht, Bilder