Berichte zu unseren Veranstaltungen und den Starts unserer Sportler - Oktober 2016

King of Cross

Mühlberg, 30.10.2016: Nicole Beyer startete beim King of Cross, bei dem es für sie nicht nur darum ging 9,6 Kilometer zu bewältigen, sondern auch noch die zahlreichen Hindernisse, mit denen die Strecke gespickt war. Nicole erreichte das Ziel in 1:07:36 Stunden als Vierter der W40. Insgesamt wurde sie damit 17.

Landesmeisterschaft Crosslauf

Zeulenroda, 29.10.2016: Peter Leihbecher war unser einziger Starter bei den Thüringer Meisterschaften im Crosslauf, die am Zeulenrodaer Waldstadion stattfanden. Im stark besetzten Lauf über 6 Kilometer konnte er  seine Altersklasse Männer M45 in einer Zeit von 24:22 Minuten gewinnen. Das war der 20. Landesmeistertitel für Peter. Im Ziel hatte er einen Vorsprung von 2:24 Minuten auf den Erfurter Hagen Jarausch.

18. Dresden Marathon

Dresden, 23.10.2016: Mit Nicole Beyer, Manuela Kirchner, Martin Grund und Peter Leihbecher starteten vier unserer Sportler im Rahmen des  18. Dresden Marathons. Dieser war mit Sportlern aus 23 Nationen besetzt. Bei nebligen fünf Grad starteten Martin Grund und Peter Leihbecher zum Zehn-Kilometerlauf entlang der Elbe mit Start und Ziel am Kongresszentrum. Auf dieser Strecke liefen insgesamt 2 330 Aktive. 

Martin konnte in der Gesamtwertung einen hervorragenden zwölften. Platz und in seiner Altersklasse M30 den zweiten Rang belegen (Laufzeit 34:22 min). "Für mich war es eher überraschend gut, für wenig Training. Daher werde ich zwei Wochen weiter trainieren und noch einen weiteren schnellen Straßenlauf dieses Jahr anhängen, denn heute wir ich nur vier Sekunden von meiner Bestzeit entfernt", berichtete Martin. Peter benötigte eine Zeit von 38:02 Minuten und belegte damit den 53. Platz in der Gesamtwertung. Bei 149 Startern in seiner Altersklasse lief er auf einen starken dritten Platz ein, musste sich nur dem Regensburger Norman Feiler und dem Polen Roman Czaja beugen. 

 

Unsere beiden Läuferinnen starteten auf der  Halbmarathondistanz. Nicole konnte die Distanz in neuer Bestzeit von 1:45:07 Stunden bewältigen, belegte in der Gesamtwertung Platz 785 (Frauen Platz 78) und einen tollen 15. Platz in der W40. Manuela benötigte 2:08:48 Stunden und kam auf Gesamtrang 23 11 (Frauen Platz 556, W40 Rang 82) ins Ziel. "Es war ein großartiges Erlebnis mit guter Organisation,toller Laufstrecke durch die schöne Stadt Dresden und jeder Menge Spaß", so das Fazit der zwei.

 

Bilder

Neue Trainingsanzüge

Ichtershausen, 21.10.2016: Für unsere Kindergruppe gab es neue Trainingsanzüge. Herzlichen Dank an die Sponsoren, die dies ermöglichten.

Stark im Verein

Arnstadt, 18.10.2016: Unsere Leichtathletik-Kindergruppe beteiligte sich am Wettbewerb "Stark im Verein" der Thüringer Allgemeine und der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau. Obwohl alle ganz fleißig Unterschriften sammelten und so über 500 zusammen kamen reichte es gegen starke Konkurrenz leider nur zum fünften Platz. Die dadurch erhaltenen 200 Euro werden zur Anschaffung von Trainingsgeräten genutzt. Herzlichen Dank an alle, die unsere Kinder unterstützten. Foto: Christoph Vogel

Cupwertungen

Zwei unserer Läufer konnten sich in diesem Jahr den Sieg im Köstritzer Thüringencup sichern. Peter Leihbecher gelang mit 217 Punkten die erfolgreiche Pokalverteidigung in der M45. Bei seinen sieben Starts war er siebenmal erfolgreich. Für Denny Trefflich (M30), war es nach Platz drei 2015 – damals hatte verletzungsbedingt einige Läufe auslassen müssen der erste Sieg. Bei sieben Starts konnte er dreimal gewinnen und hatte am Ende 201 Punkte auf dem Konto. In der Mannschaftswertung belegten wir den elften Platz.

 

Im Sparkassencup des Ilm-Kreises wurde Nicole Beyer mit 86 Punkten bei vier Starts Dritte der W40.  

40. Kernberglauf

Jena, 15.10.2016: Martin Grund nahm erfolgreich am 40. Jenaer Kernberglauf  teil. In der Gesamtwertung über 15 Kilometer belegte Martin in 58:05 Minuten Platz Sieben. In seiner Altersklasse 30 wurde Martin damit Dritter. Der Gesamtsieg ging in 52:07 Minuten an den mehrfachen Rennsteiglaufsieger Marcel Bräutigam (Rennsteiglaufverein). Grund zur Freude hatte Martin auch mit seiner Laufgruppe Jena, gewann er doch gemeinsam mit Nora Kusterer, Willi Paufler, Stephan Holesch, Theodor Popp und Thomas Hegenbarth mit 14 Punkten die Teamwertung.

 

Bildquelle: Kernberglauf, USV Erfurt

26. Stadtlauf

Weimar, 08.10.2016: Mit Nicole Beyer und Manuela Kirchner starteten zwei unserer Vereinsmitglieder mit der Logopädie Laufgruppe beim Weimarer Stadtlauf über rund elf Kilometer. "Es hat viel Spaß gemacht und genau in dieser Stunde hat die Sonne geschienen", berichete Nicole, die den zweiten Platz in der W40 belegte (Gesamt: 12.). Ihre 50:59 Minuten bedeuten dabei persönliche Bestzeit. Auch Manuela konnte sich steigern und war in 1:03:30 Stundensechs Minuten schneller als letztes Jahr (29. W40, 170. Gesamtwertung). Am 23. Oktober starten die zwei in Dresden beim Halbmarathon.
 

1. Alternativmehrkampf

Ichtershausen, 01.10.2016: Einmal nicht den vom Leichtathletik-Regelwerk vorgegebenen Mehrkampf absolvieren, sondern starke Disziplinen betonen, schwächere abwählen – das war die originelle Idee hinter unserem ersten Alternativmehrkampf. Aus bis zu neun Disziplinen konnten sich die Athleten ihre bevorzugten „herauspicken.“  Da es so nicht immer zum direkten Duell mit den Gegnern kam, war auch ein bisschen taktieren angesagt, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Mit  je vier Siegen waren der Saalfelder LV,  der TV Melsungen und der ASV Sangerhausen die erfolgreichsten Vereine. Die Gäste aus Sangerhausen sicherten sich auch den Pokal für die teilnehmerstärkste Mannschaft. Insgesamt konnten wir 60 Starterinnen und Starter begrüßen.

 

Von unserem Verein waren zehn Kinder am Start. Am stärksten waren wir in der M12 vertreten. Lennert Schmitt wurde Zweiter und Manuel Berzen Dritter. Justin Schmuck und Jakob Kittel vergaben eine mögliche bessere Platzierung durch ungültige Versuche im Weitsprung. Auch Alina Schmidt als Zweite der W11  und Tobi Spencer Schütz als Dritter der M10 schafften den Sprung aufs Siegerpodest.

 

W9, Dreikampf: 4. Elaine Berzen 799 Punkte (50 m: 9,24 sec, 800 m: 4:02,43 min, Weitsprung: 3,21 m)
W11: Vierkampf: 2. Alina Schmidt 1460 (50: 8,54, 800: 2. 3:02,72, Weit: 3,62, Schlagball: 28,00 m)
W13, Vierkampf: 4. Elisabeth Eiselt 1289 (75 m: 11,82 sec, 800: 3:25,68, Weit: 3,72, Kugelstoßen: 5,09 m), 5. Hannah Berlth 1268 (75: 11,90, 800: 3:15,91, Weit: 3,44, Kugel: 4,93)
M10, Vierkampf: 3. Tobi Spencer Schütz 925 (50: 9,35, Weit: 3,25, Kugel: 4,74, Schlag: 25,00)
M11, Vierkampf: 4. Colin Heß 1047 (50: 8,98, 800: 3:12,27, Weit: 3,35, Kugel: 4,62)
M12, Vierkampf: 2. Lennert Schmitt 1393 (75: 11,89, Hochsprung: 1,24 m, Weit: 3,79, Kugel: 7,58), 3. Manuel Berzen 1201 (75: 12,60, 800: 3:08,43, Weit: 3,49, Kugel: 6,40), 4. Justin Schmuck 1007 (75: 11,39, Hoch. 1,20, Weit: ohne gültigen Versuch, Kugel: 6,72), 5. Jakob Kittel (alle SV Ichtershausen) 696 (75: 13,02, 800: 3:28,14, Weit: o.g.V, Kugel: 4,88)

 

Ergebnisse, Bilder

Aktuelles

04.11.2018, Laufgruppe: Start beim Legend of Cross, Bericht

21.10.2018, Laufgruppe: Start beim Dresden Marathon, Bericht

20.10.2018, Laufgruppe: Start beim Kernberglauf, Bericht

14.10.2018, Laufgruppe: Manuela Kirchner beim Leipzig-Halbmarathon, Bericht

13.10.2018, Laufgruppe. Nicole Beyer gewinnt beim Weimarer Stadtlauf, Bericht