Berichte zu unseren Veranstaltungen und den Starts unserer Sportler - August 2014

1. Sandhasenlauf

Martinroda, 23.08.2014: Fünf unserer Sportler starteten beim erstmals ausgetragenen Sandhasenlauf, der kurzfristig in den Sparkassencup gekommen war, über 10 Kilometer. Unser Bester war Denny Trefflich als Gesamtvierter und Sieger seiner Altersklasse M30 (41:08 min). Torsten Winter kam als Siebenter ins Ziel und gewann ebenfalls seine Alterklasse 40 (41:47 min).  Thorsten Hengelhaupt wurde in der M35 Dritter und insgesamt 13. (45:14 min). Nicole Beyer sicherte sich in 50:51 Minuten den Sieg der W35 und war viertbeste Frau. Kassandra Reiche (52:22 min) wurde Zweite der Frauenklasse und Gesamtsiebente.  Bilder

6. Schiller-Staffel-Lauf

Rudolstadt, 23.08.2014: Peter Leihbecher verstärkte bei der sechsten Auflage des Staffellaufes das Team Svijany-Die Stammwürzigen / LAC Rudolstadt, das am Ende in 7:35:46 Stunden Platz drei belegte. Peter war die aus sieben Läufern bestehende Staffel in 1:20:42 Stunden angelaufen. Er hatte damit auf seinem 17,1 Kilometer langem Abschnitt Platz 6 belegt. Die Etappe vom Rudolstädter Marktplatz durch den Hexengrund zur Burgruine Schauenforst gilt mit 507 m Anstiegen und einer maximale Steigung von 29 Prozent als eine für geübte Geländeläufer. Insgesamt müssen die Staffeln  rund 105 Kilometer in der Natur rund um Rudolstadt absolvieren.

 

          

5. Glasmacherlauf

Piesau, 09.08.2014: Bevor sich der Thüringencup in eine einmonatige Sommerpause verabschiedete, nutzten Nicole Beyer und Torsten Winter  beim 5. Glasmacherlauf in Piesau noch einmal die Chance zu punkten und liegen nun bei noch vier ausstehenden Rennen wie weitere unserer Läufer aussichtsreich in der Gesamtwertung. Nicole Beyer (54:35 min) baute mit ihrem Sieg über 10 Kilometer (Gesamtwertung: 7.) in der W35 die Cupführung weiter aus und hat nun 155 Punkte aus fünf Rennen. Auch Vanessa Voigt hat die geforderte Mindestzahl von fünf Läufen bereits absolviert, muss nun aber hoffen, dass keine andere Läuferin mehr aufholt. Da die Schülerin ein Austauschjahr in den USA verbringt, kann sie im Herbst keine weiteren Starts absolvieren. Denny Trefflich hat sogar schon sieben Starts absolviert und liegt mit 191,5 Punkten auf Platz zwei der M30.

 

Daran, dass der SV Ichtershausen in der Teamwertung im Moment auf Rang drei liegt, hat auch unser Vielstarter Peter Leihbecher mit acht Läufen großen Anteil. Die M40 führt er mit 214 Punkten vor Torsten Winter an. Torsten holte sich als Zweiter der Altersklasse (44:48 min) in Piesau 31 Punkte, da der vor ihm platzierte Läufer nicht für die Cupwertung in Frage kommt, und hat nun ebenfalls fünf Rennen absolviert (133 Pkt.).  Insgesamt kam er in Piesau als 14. ins Ziel. Auch im Meistercup, zu dem die Landesmeisterschaften auf Bahn und Straße zählen, liegen Peter und Torsten nach drei von sechs Veranstaltungen vorn.

 

Zwischenstand Thüringencup:

WU18: 1. Vanessa Voigt 142 Punkte/5 Läufe

W20: 1. Kassandra Reiche 85/3

W35: 1. Nicole Beyer 155/5

M30: 2. Denny Trefflich 191,5/7

M35: 5. Thorsten Hengelhaupt 31/1

M40: 1. Peter Leihbecher 214/8, 2. Torsten Winter 133/5

Teamwertung: 1. LAV Saale-Rennsteig 46 Punkte, 2. FSV Meuselwitz 36, 3. SV Ichtershausen 30

 

Zwischenstand Meistercup:

WU18: 2. Vanessa Voigt 28/1

W35: 2. Nicole Beyer 28/1

M30: 6. Denny Trefflich 22/1

M40: 1. Peter Leihbecher 90/3, 2. Torsten Winter 54/2

 

Aktuelles

15.08.2018, Stundenlaufserie: Ergebnisse 3. Lauf online