Berichte zu unseren Veranstaltungen und den Starts unserer Sportler - April 2013

16. Oberelbe-Marathon

Dresden, 28.04.2013: Martin Grund startete über die 10 Kilometer im Rahmen des Oberelbe-Marathons. In 35:25 Minuten belegte er Platz acht bei den Männern und Gesamtrang zehn.

23. Citylauf

Arnstadt, 27.04.2013: Auf Grund einer Virusinfektion unter der Woche hatte sich Peter Leihbecher (M40) kurzfristig für den Start über die kürzere Fünf-Kilometer-Distanz beim Arnstädter Citylauf statt der anvisierten zehn Kilometer entschieden. Die richtige Entscheidung, wie sich am Ende zeigte, konnte Peter sich gegen die Nachwuchsläufer aus Erfurt und Mühlhausen durchsetzen und den Gesamtsieg sichern. Nachdem er sich am Ausgang zum Stadtpark von seinen Mitläufern abgesetzt hatte spielte er seine Langstreckenerfahrung aus und verwies in 18:35 Minuten Aaron Blümel (SV 1899 Mühlhausen, M15, 18:39 min) und Hans Kneist (Erfurter LAC, M15, 18.42 min) auf die Plätze. Damit gewann Peter auch die Wertung der AK 40.

 

Unsere anderen Läufer starteten bei niedrigen Temperaturen und Regen über 10  Kilometer. Die beste Platzierung erreichte Stefan Senz als Gesamtachter in 38:05 Minuten. Die ersten Runden hatte Stefan noch einen Platz auf dem Siegerpodest im Auge gehabt, müsste dann aber doch einige Läufer passieren lassen. Den Sieg sicherte sich souverän Marian Münster (LSV Lok Arnstadt, Männer, 35:37 min), der vom Start weg das Rennen bestimmte. In der Männer-Altersklasse wurde Stefan Fünfter.

 

Seinen ersten Start für uns absolvierte unser Neuzugang Torsten Winter absolvierte die Distanz in 43:28 Minuten und wurde 35. der Gesamtwertung sowie Fünfter der Altersklasse 35. Frank Reiche, der ab 1. Ami ebenfalls unsere Laufgruppe verstärken wird, erreichte in 47:39 Minuten Platz 49 (4. M50). Sein Sohn Marius wurde in 54:46 Minuten 73. Der männlichen Gesamtwertung, seine Tochter Kassandra in 49:49 Minuten Zehnte der weiblichen Gesamtwertung. Das bedeutete für Kassandra Platz vier in der Altersklasse der Frauen, während Marius in der U18 Platz zwei holte. Bilder

2. Stundenpaarlauf

Ichtershausen. 24.04.2013: 22 Paare gaben sich am Mittwochnachmittag bei unserem 2. Paarlauf den Staffelstab in die Hand. Mit 15 entschieden sich die meisten Paare, von denen sich manche erst spontan am Wettkampftag zusammenfanden, dabei für die Halbestunde.

 

Hier bestimmten unser Stefan Senz und der in Ichtershausen wohnende David Rüdiger von Anfang an das Tempo und legten gemeinsam 8696 Meter zurück. Auch unsere Kathrin Lindner und Peter Leihbecher schafften mit 8175 Metern die 8000er Marke und sicherten sich damit den Pokal in der Kategorie mixed Erwachsene. Die drittbeste Leistung ging mit 8076 Metern an Jessica und David Fiona Leese (SSV Erfurt 02), die besten in der Wertung Erwachsene/U16 mixed.

 

Die Halbstundensieger Senz/Rüdiger nahmen danach auch gleich  noch die Stunde in Angriff und sicherten sich mit 16 666 Metern auch noch den  Pokal in der Männer-Wertung. Mehr Meter legten allerdings zwei Erfurter Paare  zurück, welche die Mixed-Wertung mit knappen Ausgang unter sich ausmachten. Am  Ende waren Kristin Hempel und Tobias Henkel (USV Erfurt) mit 17611 Metern vor  Rebecca Gessert und Jens Finger (Laufteam Erfurt, SV EVB Erfurt), die 17446  Meter schafften.

 

Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen sorgten für gute Bedingungen. Unser Dank gilt allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren. Man sieht sich hoffentlchc am 15. Mai zum Auftakt der Stundnelaufserie wieder.

 

Ergebnisse, Bilder

35. Lange-Bahn-Lauf

Suhl-Mäbendorf, 20.04.2013: Vierte Plätze in ihren Altersklassen gab es für unsere Starterinnen über 10 Kilometer beim Lange-Bahn-Lauf. Kathrin Lindner (W50) benötigte dafür 55:44 Minuten (Gesamt: 20.). Kassandra Reiche war mit 53:31 Minuten unsere schnellste Starterin und wurde bei den Frauen ebenfalls Vierte, in der Gesamtwertung 15.  Marius Reiche absolvierte die 10 Kilometer in 1:01:36 Stunden und wurde in der männlichen Jugend B Siebenter (Gesamt 96.).  Die Siege gingen an Nicole kruhme (rennsteiglaufverien, 40:20 min) und Michael Herr (LAC Degerloch, 36:12 min). Peter Leihbecher beendete sein Renen verletzungsbedingt vorzeitig. Bilder

Halbstundenpaarlauf

Sömmerda, 13.04.2013: Peter Leihbehcer war vom SV Sömmerda eingeladen worden, am dortigen Halbstundenpaarlauf teilzunehmen. Gemeinsam mit Andre Röthig legte er 8882 Meter zurück, was Platz zwei in der Gesamtwertung bedeutete.

Frühjahrsempfang

Haarhausen, 09.04.2013: Der erste gemeinsame Empfang des Amtes Wachsenburg fand in diesem Tag m Gemeindesaal von Haarhausen statt. Im letzten Jahr, damals noch beim Ichtershäuser Frühlingsempfang, hatte die Gemeinde erstmals erfolgreiche Sportler geehrt. Auch in diesem Jahr überreichte Bürgermeister Uwe Möller unseren erfolgreichen Sportlern einen Blumenstrauß und eine Urkunde. Ausgezeichnet wurden Peter Leihbecher als siebenfacher Landesmeister, Katrin Lindner für ihre Meistertitel und Stefen Senz für seine bei Landesmeisterschaften errungenen Medaillen. Bilder

Landesmeisterschaft Halbmarathon

Apolda, 07.04.2013: Bei den im Rahmen des 35. Apoldaer Moorentallaufes ausgetragenenLandesmeisterschaften im Halbmarathon gab es für unsere SAtrter Silber und Bronze. Silber holte sich Peter Leihbecher in 1:26:00 Stunden in der M40. Beim Sieg von Steffen Tostlebe (Blau-Weiß Bürgel, Männer, 1:12:23 h) erreichet er als Gesamtzehnter der Meisterschaftsstarter das Ziel. Bronze gewann Kassandra Reiche in 2:06:16 Minuten bei den Frauen. In der Wertung des Moorentallaufes gab es für Kassandra die Plätze vier (Altersklasse) und zwölf (Gesamtwertung, für Peter die Ränge drei und 22. Bilder

Aktuelles

28.01.2017, Laufgruppe: Peter Leihbecher Zweiter in Creuzburg, Bericht.

27.01.2018, Laufgruppe: Vier Medaillen für Nicole Beyer und Sandra Voigtmann bei den Landesmeisterschaften in der Halle, Bericht.

21.01.2018, Laufgruppe: Nicole Beyer gewinnt beim Drei-Kirchen-Lauf, Bericht