Berichte zu unseren Veranstaltungen und den Starts unserer Sportler - September 2014

Thüringer Meisterschaft 10 000 Meter

Ohrdruf, 27.09.2014: Im Rahmen des Ohrdrufer Herbstsportfestes fand die Thüringer Meisterschaft über 10 000 Meter im Bahnlauf statt. Bei sonnigen 20 Grad wurde das Teilnehmerfeld auf die Bahn geschickt. Die  Teilnahme von Peter Leihbecher war nach einem Sturz während eines Trainingslaufes am Donnerstag in Frage gestellt.Trotz leichter Schmerzen konnte Peter in einer Zeit von 38:16,72 Stunden den Landesmeistertitel in der Altersklasse 40 souverän vor Torsten Winter (41:21,84 h) gewinnen. Den Gesamtsieg holte sich der für den SV Blau-Weiß Bürgel laufende Steffen Tostlebe (33:27,52 h). Bilder

25. Hohe-Buchen-Lauf

Arnstadt, 20.09.2014. Erneut lieferte unser jüngster Starter Cedric Hose ein starkes Rennen ab und gewann seinen zweiten Lauf in Folge. Diesmal musste Cedric zirka 2,5 Kilometer absolvieren. In 8:20 Minuten war er nicht nur Sieger der AK10 sondern gewann auch den Preis für den Gesamtschnellsten. Aus Anlass des Jubiläums hatte sich die SG Einheit Arnstadt dafür etwas Besonderes einfallen lassen: Eine Torte. Unser Bester im Hauptlauf über 11,8 Kilometer war erneut Stefan Senz, der in 53:14 Minuten Gesamtplatz sechs belegte und Zweiter bei den Männern wurde. Der Gesamtsieg ging in 49:49 Minuten an Stefan Klenke (Weimar, M45). Torsten Winter gewann auf der anspruchsvollen Strecke in 54:28 Minuten die M40 (Gesamtplatz 10.). Philipp Amendt folgte als 15 (4. Männer, 56:07 min). Thorsten Hengelhaupt wurde Zweiter der M35 und blieb in 59:22 Minuten auch noch knapp unter einer Stunde (Gesamt: 22.). Außerdem startete David Rüdiger zum zweiten Mal für uns: 7. Männer, 45. Gesamt, 1:09:10 h. Bilder

35. Flößgrabenlauf

Gräfenroda, 13.09.2014: Aus Anlass seines Jubiläums hatte der SV 90 Gräfenroda die Strecken des Flößgrabenlaufes verändert und auf Anregung der Läufer erstmals einen Halbmarathon aufgenommen. Der Dauerregen der Vortage hatte die anspruchsvollen Strecken aufgeweicht und so für weiter erschwerte Bedingungen gesorgt. Torsten Winter war der einzige unserer Läufer, der den "langen Kanten" absolvierte. In 1:39:38 Stunden gewann er seine Altersklasse 40 und war beim überlegenen Sieg von Max Böttner (SV Eintracht Frankenhain, Männer, 1:31:29 h) insgesamt Fünfter. Unsere anderen Läufer starteten über 11,2 Kilometer. Denny Trefflich und Stefan Senz, der nach langer Zeit wieder einen Lauf bestritt, lieferten sich dabei einen Kampf um Platz drei der Gesamtwertung. Konnte zunächst Stefan seine Stärken am Anstieg ausspielen, gelang es Denny, ihn bergab dann doch wieder zu überholen. Am Ende wurde Denny in 50:81 Minuten Dritter, Stefan in 51:07 Minuten Vierter. In ihren Altersklassen M30 und Männer belegten beide den zweiten Platz. Der Gesamtsieg ging an Frank Wagner (Rennsteiglaufverein/Laufgruppe Süd, Männer, 45:44 min). David Rüdiger bestritt sein erstes Rennen für uns und wurde in 1:05:31 Stunden Vierter bei den Männer. Frank Reiche gewann in 1:08:07 Stunden die Altersklasse 50. Sein Sohn Marius meisterte die schwere Strecke in 1:20:50 Stunden und wurde damit Zweiter der B-Jugend. Ein ganz starkes Rennen lieferte usner jünsgter starter Cedric Hose auf der 1-Kilometer-Strecke. Cedric ließ sich im Endspurt nicht von Tom Emilio Wagner (SWV Goldlauter-Heidersbach) beeindrucken und verteidigte die Führung auf den letzten Metern verbissen. Somit gewann Cedric in 3:47 Minuten nicht nur die AK10 sondern den ganzen Lauf.  Bilder

38. Mommelsteinlauf

Hohleborn, 07.09.2014: Nach rund einem Monat Pause ging es für vier unsere Läuferinnen und Läufer mit dem Thüringencup weiter. Bester war einmal mehr Peter Leihbecher, der auf der sehr anspruchsvollen 16-Kilometer-Strecke mit 438 zu überwindenden Höhenmeter Dritter der Gesamtwertung hinter den Zwillingen Philipp (1:03:18 h) und Julian Häßner (1:07:03 h) aus Berka/Werra, die kürzlich bereits beim Sandhasenlauf in Martinroda die ersten Plätze belegt hatten, wurde.  "Ich konnte mich gleich zu Beginn des Laufes mit den beiden Ersplatzierten absetzen. Danach lieferte ich mir mit Julian Häßner einen ständigen Platztausch um die zweite Position. Am Ende konnte sich Häßner von mir leicht absetzen", berichtete Peter. In 1:07:19 Stunden gewann Peter, der seine Altersklasse in der Cupwertung souverän anführt, damit auch die M40. Zweiter wurde hier Torsten Winter (1:14:09 h), Zehnter in der Gesamtwertung. Einen Platz und eine Sekunde vor ihm kam Denny Trefflich (1:14:08 h) ins Ziel, der damit die Altersklasse 30 gewann. Auch Nicole Beyer gewann auf der Acht-Kilometer-Distanz ihre Altersklasse W35. In 44:46 Minuten war sie insgesamt viertbeste Frau.

Nachtlauf

Erfurt, 06.09.2014: Nicole Beyer gewann beim Erfurter Nachtlauf über 10 Kilometer in 48:02 Minuten die Altersklasse 35 und erreichte beim Sieg von Steffi Debertshäuser (42:58 min) Gesamtrang 15.

4. Stundenlaufserie, 4. Lauf

Ichtershausen, 03.09.2014: Mit dem Teilnehmerrekord von 75 Startern endete usnere vierte Stundenlaufserie. Immerhin 54 Sportfreunde qualifizierten sich für die Gesamtwertung.

 

Im Halbstundenlauf ging die Bestleistung zum vierten Mal in diesem Jahr auf das Konto von  Daniel Leese (Erfurter LAC, U18). Mit 8485 Metern gelang ihm dabei ein neuer Streckenrekord.  Da konnten auch Franz Rott (LSV Lok Arnstadt, M14, 7650 m) und Marvin Küster (LSV 1971 Ilmenau, M12, 7401 m) nicht mithalten. Für Marvin bedeutete dies nichtsdestotrotz eine um 225 Meter gesteigerte, neue Bestleistung. Mit 24 918 bzw. 21 677 Metern zählten Daniel Leese und Marvin Küster auch zu den besten in der Gesamtwertung (zwei Läufe + Finale). Dazwischen schob sich nur der diesmal nicht ganz so starke Knut Konieczny (SV TU Ilmenau, M50, 21 819m).

 

Bei den Starterinnen war diesmal nicht wie zuletzt Jessica Leese (Erfurter LAC, W15, 6596 m) die beste Läuferin sondern Theresa Rott vom LSV Lok Arnstadt (U18), die 6768 Meter zurücklegte. Knapp dahinter folgte unsere Nicole Beyer (W35, 6727 m). Auch in  der Endabrechnung ging es zwischen den drei Läuferinnen knapp zu: Jessica Leese 19 561 m, Nicole Beyer 19 535 m, Theresa Rott 19 523 m.

 

Eine gelungene Viertelstundenlauf-Premiere feierte Paul Krellig (LSV 1971 Ilmenau, M11), der mit 3642 Metern Cedric Hose (SV Ichtershausen, M10, 3628 m) am Ende doch ein Stückchen abnahm. Die drittbeste Leistung erzielte Pascal Bielig (LSV Lok Arnstadt, M10, 3374 m). Auch in der Gesamtwertung waren Cedric , mit 10 921 Metern als Einziger über der 10000er Marke, und Pascal (9877 m) die Besten. Bei den Mädchen lautete die Reihenfolge Selina Thiem (Langewiesen, W10, 2440 m), die neun Meter besser war als Lea-Maria Rank (SV Ichtershausen, W10, 2431 m). Die mit sieben Jahren Jüngste, Elaine Berzen (Ichtershausen, 2308 m), schlug sich einmal mehr achtbar und nahm mit 7421 Metern genauso stolz den Pokal für ihre Altersklasse entgegen wie Selina Thiem mit 7556 Gesamtmetern.

 

Keine halbe Bahn trennte diesmal auch die Besten im Stundenlauf: Frank Jäger (SV Sömmerda, M50, 14 713 m) und Hans-Jörg Hoppe (SV Wartburgstadt Eisenach, M 55, 14 644 m). Uwe Wolfig (Plaue, M45, 13 690 m) folgte.  Bei der Gesamtleistung war es genau umgekehrt. Hans-Jörg Hoppe lag mit 44 353 Metern vor Frank Jäger (43 218 m). Drittbester war Thorsten Hengelhaupt (SV Ichtershausen, M35, 41 019 m). Gabi Thiele (WSV Ilmenau, W45, 12412/ 36 202 m) und Kerstin Engelmann (Arnstadt, W40, 9962/30 299 m) waren als einzige Damen in der Endwertung.  Für die Tageswertung schob sich Cordula Ratzlow (Katholische Laufjugend Arnstadt, W50, 10 320 m) dazwischen.

 

Wir danken allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren und hoffen natürlich, euch nächstes Jahr wieder begrüßen zu können.

 

Ergebnisse, Bilder

Aktuelles

16.05.2017, Stundenlaufserie: Ergebnisse, Bericht, Bilder 1. Lauf online.

12.05.2018, Schülersportfest: Ergebnisse online.

12.05.2018, Laufgruppe: Zwei Altersklassensiege beim Silberberglauf. Bericht

04.05.2018, Laufgruppe: Erfolge beim Alteburglauf, Bericht, Bilder

28.04.2018, Laufgruppe: Drei Podestplätze biem Arnstädter Citylauf, Bericht, Bilder 

20.04.2018, Leichtathletik: Dankeschönabend für die ehrenamtlichen Helfer, Bericht.

18.04.2018, Stundenpaarlauf: Ergebnisse, Bericht, Bilder online.

14.04.2018, Laufgruppe: Peter Leihbecher gewinnt beim Kyffhäuser Berglauf, Bericht